Wilhelmshaven: Wohnen wo andere Urlaub machen

Einheimische bleiben gerne in der Region, Feriengäste aus aller Welt genießen das typische Nordseeflair. Das Wattenmeer, Naturparks wie das Vogelschutzgebiet Jadebusen, historische Sehenswürdigkeiten in den Städten, bezaubernde Badeorte und zahlreiche andere Freizeitmöglichkeiten sprechen für sich. Noch sind die Immobilienpreise in Wilhelmshaven und Umgebung im deutschlandweiten Vergleich günstig, ein Kauf ist deshalb doppelt lohnenswert.

Die grüne Stadt am Meer: Wilhelmshaven

Strand Wilhelmshaven

Rund 50 % des Stadtgebietes bestehen aus Grünanlagen, Wald- und Landwirtschaftsflächen. Wilhelmshavener sind weltoffen und gastfreundlich. Die Stadt besticht durch eine ausgezeichnete Infrastruktur und Verkehrsanbindung, auch außerhalb der Schifffahrt. Wilhelmshaven bietet mit Chemieunternehmen, der Marine und der Hafenwirtschaft zahlreiche Arbeitsplätze. Ein Grund mehr, sich in einem der schönen Stadtteile niederzulassen. Besonders gefragt sind Immobilien in Aldenburg und Altengroden durch ihre ruhige Lage. Junge Familien zieht es nach Coldeweil, Heppens oder Rüstersiel, wo nicht nur passende Reihenhäuser, sondern auch Kindergärten warten.

Jever: Tradition und Fortschritt

Der Kauf eines Einfamilienhauses oder einer Eigentumswohnung ist sicher nicht der erste Gedanke, der sich bei Jever auftut. Es ist die Brauerei, die die rund 15 km westlich von Wilhelmshaven liegende Stadt bekannt gemacht hat. Der Blick auf das historische Braumuseum lohnt sich jedoch allemal, auch Kultureinrichtungen, Grünanlagen und ein umfangreiches Sport- und Freizeitangebot sprechen für die alte Stadt. Tourismus und Gewerbe, Handwerk und Handel stehen für die Wirtschaft in Jever. Ein alter Stadtkern, aber auch zahlreiche Neubaugebiete und vor allem viel Grün in und um Jever machen die Stadt bei neuen und alten Bewohnern beliebt.

Schortens: Erholungsort und Technologie-Zentrum

Friesisch beschaulich und innovativ zugleich zeigt sich Schortens. Große Arbeitgeber in der Region wie das Technologie-Zentrum Nordwest oder die Nordfrost-Gruppe sind hier angesiedelt. Dass die Stadt dennoch nichts von ihrem alten Charme eingebüßt hat, zeigt sich nicht zuletzt darin, dass den Ortsteilen Schortens, Heidmühle, Ostiem, Oestringfelde und Grafschaft die Auszeichnung "Staatlich erkannter Erholungsort" verliehen wurde.

Sande: Willkommen in Friesland

Schiffe im Fluss

Mühlen und ein altes Schloss, Gewerbegebiete und viel Grün zeichnen die Gemeinde Sande aus. Hier lautet der Wahlspruch: "Mitten in Friesland - Leben zwischen Geest und Meer". Dies gilt nicht nur für die Einheimischen, sondern für alle, die es beruflich oder privat in die Region zieht. Stahlwerke und ein bekannter Elektronik-Versand gehören zu den gefragtesten Arbeitgebern.

Immobilien in unserer Region

Egal ob alteingesessen oder zugezogen - Wilhelmshaven und die umliegenden Städte bieten attraktive Immobilien in verschiedene Preisklassen. Wenn Sie sich für eine Wohnung oder ein Haus interessieren, sind wir gerne Ihr Ansprechpartner.